Veranstaltungen und Berichte


GQW-Fachtagung 2007: "Messbare Qualität"

Am 22. und 23. Februar 2007 fand die Jahrestagung der GQW zum Thema „Messbare Qualität“ an der Technischen Universität Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Qualitätswissenschaft e.V. Berlin und mit dem OptoNet e.V. Jena statt. Die Organisation und Leitung hatten in diesem Jahr Prof. Gerhard Linß, Fachgebiet Qualitätssicherung.

Die Umsetzung von Qualitätsmanagement bedeutet, materielle und immaterielle Produkte und Prozesse in Sollqualität herzustellen, Prozesse in einer Sollqualität zu regeln und ständig zu verbessern. Bedeutenden Einfluss auf das Qualitätsmanagement hat die moderne Entwicklung der Mess- und Informationstechnik in Produktion und Dienstleistung.

Durch messbare Stellvertreter verliert Qualität ihre Anonymität und wird fassbar. Darüber hinaus können die Dienste des weltweit akzeptierten staatlichen und betrieblichen Messwesens in Anspruch genommen werden. Es gibt auch Qualitätseigenschaften, die heute noch nicht messbar sind. Für diese müssen schrittweise ebenfalls die Voraussetzungen für ihre Messbarkeit geschaffen werden. Die Messtechnik nimmt hieran selbst erheblichen Anteil, indem sie sich schrittweise von der analogen über die digitale zur intelligenten und wissensbasierten Messtechnik weiterentwickelt. An der Tagung nahmen 71 Wissenschaftler und Fachleute aus Unternehmen teil.

In den dreizehn Fachbeiträgen wurden Themen wie beispielsweise:

  • Effektivität und Effizienz als Erfolgsfaktoren in Managementsystemen
  • Einsatz der Selbstbewertung in Deutschland zur Analyse von Verbesserungspotenzialen in Unternehmen
  • Rückverfolgbarkeit mit Hilfe der Informationsflussanalyse
  • Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Messungen zur Konformitätsprüfung
  • Leistungsermittlung und -bewertung präventiver Qualitätsmanagementprozesse
  • Quantifizierung von Fehlentscheidungsrisiken bei der Qualitätsprüfung
  • Definition von Qualitätszielen im Hochschulbereich

vorgetragen und diskutiert.

Alle Beiträge sind im Tagungsband „Berichte des Qualitätsmanagement“ (Band 09/2007), erschienen im Shaker-Verlag, ISBN 978-3-8322-5903-7.

Der Abschluss der Tagung war eine Vorführung der IOSONO® Wellenfeldsynthese, ein revolutionäres Soundsystem, das von Forscher der Arbeitsgruppe für Elektronische Medientechnologie AEMT des Fraunhofer-Instituts an der TU Ilmenau entwickelt wurde.

Die nächste GQW-Tagung wird voraussichtlich am 14.05.2008 in Bremen unter Leistung von Prof. Dr.-Ing. G. Goch stattfinden.

Prof. Dr.-Ing. habil. Gerhard Linß

GQW-Fachtagung in Illmenau 2007